about

 

In Süden Mexikos geboren und aufgewachsen. Sie Lebt und arbeitet in Zürich.

Sie hat Bildende Kunst an der  F+F Kunst und Design Zürich sowie Politikwissenschaften an der Universidad Autonoma Metropolitana-I (UAM-I) in  Mexiko City studiert.

Sie ist Künstlerin und Kuratorin für Performance-Festivals und Veranstaltungen auf internationaler Ebene. Sie hat an zahlreiche Ausstellungen und Performance Festivals im In- und Ausland teilgenommen.  Sie hat auch zahlreiche Performance- und Kunst Events ebenfalls im In- und Ausland kuratiert, organisiert und mitorganisiert.

Sie ist Gründerin und künstlerische Leiterin der Performance Reihe Neu-Oerlikon und des Performance Open-Air St. Gallen, beide Festivals finden im öffentlichen Raum statt; sie ist Vorstandsmitglied von PANCH (Performance Art Network CH). 

Herausgeberin von Substanz. all the consider things about performance art, Fanzines zu Textpublikationen, Interviews, Performances und alles rund um Performance Art.

” Im Focus meiner Arbeit steht die performative Selbstdarstellung sowie Überlegungen zum theoretischen Aspekt wie Identität, Kommunikation, Körperpräsenz und Text. Ebenfalls beschäftige ich mich mit dem Thema des Pendels. Das heisst, ich setze mich mit den Fragen der Bewegung in einer Spaltung zwischen Welten, Kulturen, Zeiten, Räume, Gegenwart, Vergangenheit auseinander…Ich bewege mich in einem binären System: Privatheit und Öffentlichkeit”.  Maricruz Peñaloza

“…die Brücke zwischen dem ich und dem anderen bedeutet nicht Ähnhlichkeit, sondern Verschiedenheit. Was uns verbindet ist keine Brücke, sondern ein Abgrund. Der Mensch ist pluralisch: die Menschen…” Octavio Paz

 

//////////////////////////////////////////////////////////////

Born and raised in the South of Mexico. She lives and works in Zurich.

She studied fine arts at F+F Kunst und Design Zürich and Political Sciences at UAM-I in Mexico City.

She is an artist and curator for performance festivals and international events. She has participated in numerous exhibitions and performance festivals at national and international level.  She has also curated, organized and co-organized numerous performance and art events in Switzerland and abroad.

She is founder and artistic director of the Performance Reihe Neu-Oerlikon and the Performance Open-Air St. Gallen, both festivals take place in public space; she is board member of PANCH (Performance Art Network CH) since 2019.

“The focus of my own work is the performative self-representation as well as reflections on the theoretical aspect such as identity, body presence,  text and communication. I also deal with the topic of the oscillation in a split between worlds, cultures, times, spaces, present, past …I move in a binary system: private and public.”. Maricruz  Peñaloza

Editor of Substanz. all the consider things about performance art, fanzines dedicated to to the publication of texts, interviews, performances and everything related to performance art.

 

“…the bridge between me and the other ones doesn’t mean to bear a resemblance but diversity. That what connect us ist not a bridge, but an abysm. The human is plural: the humans…” Octavio Paz

 

 

after will be now
Maricruz Peñaloza. The future is not like it was. Performance. ©2000

 

 

 

 

 

©maricruz peñaloza